Defeater – Im Sommer auf Tour

Sommerzeit ist Defeater-Zeit! Auch diesen Sommer kommt die Hardcore-Band aus Boston wieder auf Tour nach Europa und wird eine Hand voll Clubshows, wie aber auch Festivals in Deutschland spielen. Mit im Gepäck auch das aktuelle Album „Letters Home“, welches im Sommer 2013 über Bridge Nine Records erschienen ist, und vielleicht auch den ein oder anderen neuen Song des Nachfolgers, welchen die Band bereits im Winter aufgenmommen hat (wir berichteten). Hier die Termine:

17.06. – Stuttgart, Juha West
21.06. – Trier @ Summerblast Warm-up
02.07. – Hamburg, Logo
03.07. – Münster, VAINSTREAM FESTIVAL 2015 Warm-up
04.07. – Roitzschjora @ WITH FULL FORCE FESTIVAL 2015
06.07. – Wiesbaden, Schlachthof
12.07. – Köln, Underground
13.07. – München, Feierwerk / Kranhalle

Defeater sind eine 2006 in Boston, Massachusetts gegründete Hardcore-Band, die bekannt ist für ihre Geschichten-erzählenden Konzeptalben über den Zweiten Weltkrieg oder der von Rassismus geprägten Nachkriegszeit in den Vereinigten Staaten. 2008 erschien mit “Travels” das Debütalbum der Band und bereits ein Jahr später folgte gemeinsam mit Comeback Kid die erste Europatour sowie die EP “Lost Ground” über Bridge Nine Records. 2011 tourte die Band erneut durch Europa, dieses Mal mit den Dead Swans und veröffentlichte im Februar 2012 ein Doppelalbum mit dem Titel “Empty Days & Sleepless Nights”. Durch den damit verbundenen Erfolg und die viele Aufmerksamkeit gerieten Defeater aber bei Kriegsgegner in die Kritik, da ihre Lyrics oft Soldaten als Helden stilisieren. So wurde die Band auf dem Fluff Fest im selben Jahr von Teilen des Publikums ausgebuht. 2013 folgte mit “Letter’s Home” der dritte und bislang erfolgreichste Longplayer der Band, welcher es auf Platz 1 US-Vinylcharts und auf Platz 72 der Billboardcharts schaffte.

Hinterlasse einen Kommentar