Elm Tree Circle – Unterschreiben bei KROD Records

KROD Records freuen sich, von nun an die Emo-/Pop-Punk-Band Elm Tree Circle in ihrer Familie begrüßen zu dürfen!

Am 11. Mai wird das Trio aus Iserlohn über das deutsch-französische Label außerdem sein Debütalbum „The Good Life“ veröffentlichen, aus dem es schon im Juli vergangenen Jahres die erste Single „Feel The Burn“ mitsamt Video vorgestellt hat.

Elm Tree Circle – live:
10.03. – Lennestadt – ROCKADE Festiwoll
25.04. – Bonn – BLA

Aus der offiziellen Mitteilung:
Bereits seit dem Release ihrer Debüt-EP „Drawn“ (2016; Flix Records) macht sich die Band, die ursprünglich als Solo-Projekt angedacht war, einen Namen in der Skatepunk-Szene. Innerhalb der letzten Jahre sammelten Elm Tree Circle bereits eine beachtliche Tourhistorie an, die sie quer durch Europa, über Asien bis nach Übersee brachte und sie die Bühne mit renommierten Acts wie Pears, The Ataris und Such Gold teilen ließ. Nach einem gelungenen Jahr 2017 mit Touren durch Australien, Japan, Europa und das Vereinigte Königreich blickt die Band nun ihrem bisher bedeutendsten Jahr entgegen. Neben dem Release ihres Debütalbums „The Good Life“ wird die Band erstmalig in voller Formation auf Tour gehen, um vom Inselvolk-English-Breakfast-Tea-Trinker bis zum Schweizer-Fondue-Fanatiker jedem ein exquisites Menü aus in Handarbeit gefertigten Songs zu kredenzen.

Das am 11. Mai 2018 über KROD Records erscheinende Album „The Good Life“ ist ein wunderbares Stück moderner Emo-Punk. In ihm paaren sich die stilistischen Einflüsse der 2000er Pop-Punk Idole der Band mit einer guten Portion emotionaler Texte und melancholischer Akkorde, welche durch einzigartige Gesangsmelodien abgerundet werden und schaffen Songs, die bereits nach erstem Hören im Ohr bleiben. Einst als Selbsttherapie angedacht, begleitet „The Good Life“ den Hörer durch das Auf und Ab nach einem Beziehungsende. Obgleich es nostalgisch anmutet, wälzt sich „The Good Life“ nicht in Selbstmitleid, sondern vermittelt eine positive und offene Einstellung gegenüber neuen Wegen und Chancen. In „Unleaded“ heißt es „When you know you gotta go, don’t you overthink it twice“ – words to live by. Diese Band weiß wo sie hin möchte. Ihr Material auf Tour bringen ist nun der nächste Schritt, den sie hierfür gehen müssen – eine Entscheidung, die sie mit Sicherheit nicht überdenken werden.

Foto: Official Press Shot

Autor Leonie Wiethaup
Wohnort Nähe Münster
Beruf PR-Assistenz
Dabei seit Februar 2015
Deine Aufgabe bei Stageload Reviews, Interviews, News, Gewinnspiele
Top-Alben Apologies, I Have None - London; The Wonder Years - No Closer To Heaven; Cold Reading - Sojourner; Shoreline - You Used To Be A Safe Place; Twoonacouch - And I Left
Die besten Konzerterlebnisse Jimmy Eat World @ Skaters Palace, Münster, Frank Carter & The Rattlesnakes @ Dour Festival, The M-Pire Strikes Back-Festival 2016

Hinterlasse einen Kommentar