Sorority Noise – Hiatus

Sorority Noise haben erst letzte Woche ein Akustik-Album angekündigt, nun teilte die Emo-Band über Twitter mit, dass man nach der kommenden US- und UK-Tour eine Pause auf bestimmte Zeit einlegen werde. Die Band aus Connecticut veröffentlichte ihr letztes Album „You’re Not As_____As You Think“ im Frühling 2017. Hier das Statement von Sänger Cameron Boucher:

hello all,
this may come as unexpected news but after our upcoming US/UK tours, Sorority Noise will be going on hiatus. This is something i’ve been thinking about for a few months and i think it’s in my heart and mind’s best interest to take a break from the band for a while.

Autor Patrick Siegmann
Wohnort Göttingen
Beruf Doktorand
Dabei seit September 2009
Deine Aufgabe bei Stageload Koordination Reviews, News
Top-Alben Viel zu viele. "Songs To Scream At The Sun" von Have Heart ist aber definitiv eines von den Alben, die mich am meisten geprägt haben.
Die besten Konzerterlebnisse Auf jeden Fall vorne mit dabei: Have Heart, Shipwreck AD, Rise And Fall und AYS in der Roten Flora in Hamburg, Juli 2009

Hinterlasse einen Kommentar