Forkupines - Here, Away From

Viereinhalb Jahre gibt es Forkupines bereits – zumindest in dieser Konstellation, aber für Sänger und Gitarrist Simon Skott macht das kaum einen Unterschied. Nachdem das Braunschweiger Emo- und Post-Hardcore-Trio nur wenige ... Weiterlesen

For Them All - Thoughts

Moose Blood haben vergangenes Jahr mit „Blush“ ein fantastisches Album veröffentlicht. Vielseitig, verspielt und bis heute nicht langweilig – und das sieht das For Them All-Trio wahrscheinlich auch ganz ähnlich. ... Weiterlesen

TIDES! - Celebrating A Mess

„TIDES! kommen aus dem Saarland und spielen Punkrock“ – langweiliger hätten sich die vier jungen Männer kaum beschreiben können. Nach Ausflügen in Metal-Regionen und Singer/Songwriter-Gebieten haben sic... Weiterlesen

Enola - Of Life

Neck Deep beschreiben ihre Musik selber als generischen Pop-Punk. Allen Kritikern, die (zurecht) behaupten, sie klängen wie zig andere Bands auch und seien im Grunde genommen nichts Besonderes, wird so ganz schnell allen Wind aus den S... Weiterlesen

December Youth - Relive

Wurde die erste EP „Transgressions“ noch selbstständig veröffentlicht, sind die Düsseldorfer December Youth mittlerweile bei Midsummer Records untergekommen und haben im Zuge dessen ihr erstes Album „Relive... Weiterlesen

This April Scenery - Liminality

Adolar, Fjørt, Campino, City Light Thief, und irgendwie auch Anke Engelke – die Liste von Nico Vetters Kollaborationen kann sich sehen lassen. „Musikproduzent, Soundtüftler und Multiinstrumentalist“ ist de... Weiterlesen

Ghost Of A Chance - Arboretum

Tobias Heiland war einst Sänger in Hardcore-Bands. Heute spielt er unter dem Pseudonym Ghost Of A Chance als Singer/Songwriter Indie-Folk. 2007 verschlug es ihn nur mit einer Gitarre bewaffnet erst in die Fußgängerzone und d... Weiterlesen