Caleya – These Waves Will Carry Us Home

Caleya – These Waves Will Carry Us Home

Caleya – These Waves Will Carry Us Home

Es kommt frischer Wind aus dem Norden auf euch zu! Die Hamburger Band Caleya bringen neue Klänge und Ideen in die Hardcore/ Posthardcore Szene. In den 6 Songs auf der Debut Scheibe„These Waves Will Carry Us Home, welche ausschließlich auf Vinyl erscheinen wird, geben sich Noise, Posthardcore, aber auch Hardcore Einflüsse so schnell und fließend die Klinke in die Hand, dass einem schwindelig werden kann…


Ein sehr cooler melancholischer, wütender und poetischer Stil aus ruhigen, gut eingesetzten Intros, welche sich dann langsam aufschaukeln und somit einen Spannungsbogen schaffen, um sich mit geballter Kraft zu entladen. Diese Mischung kommt gut an und bringt einen ganz eigenen Charakter mit sich. Vor allem die Art wie Sänger Timo seine Stimme einsetzt hat Stil, was aber nicht heißen soll das die Jungs da Instrumental zurückstehen! Da werden schon technisch perfekt ausgereifte Riffs gespielt und Ideen so sauber umgesetzt und auf die Ohren geknallt, dass man ruhig mal den Hut ziehen kann. Es gibt kurze 1 minütige Tracks wie z.B. die Nr. 3 „One Minute To Turn The Horizon Into Hopefull Dust“, aber genauso 6 bis 7 Minuten lange Stücke wie Nr. 5 „For The Ones We Love We’re Willing To Forgive“. Nach ein paar Durchläufen der Platte fühlt man sich in die Stücke rein und hört immer wieder neue kleine Finessen und versteckte Parts, welche man auf dem ersten Eindruck gar nicht wahrnimmt. Ein sehr fetter Sound, den die Jungs da eingespielt haben und auch das Songwriting hat sich nach ihrer ersten Promo EP „Maelstrom“ aus dem Jahre 2008 ordentlich nach vorne entwickelt.
Die Scheibe ist eine runde Produktion und kann über Sick Man Getting Sick Records oder aber über die Band auf www.myspace.com/caleyaband geordert werden. Ausserdem wird es im Februar eine 2 Wöchige Tour der Band geben, auf der man dann die Songs live erleben kann.

Hinterlasse einen Kommentar