Sick Of It All – When The Smoke Clears

Album When the Smoke Clears
Musikrichtung Hardcore
Redaktion
Lesermeinung
5

Ein Jubiläum sollte immer etwas Besonderes sein. Und das verlangt eben auch nach einer angebrachten Feier. So auch bei Sick Of It All, die anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens eine ganz spezielle Veröffentlichung anzubieten haben: Eine Deluxe-Box, bestehend aus CD, der „When the Smoke Clears“-10inch und einem Artbook. Vor allem aber schenken uns die Veteranen auch fünf neue Songs, die den Hardcore der New Yorker-Schule von seiner besten Seite zeigen.

„When The Smoke Clears“, „Black Venom“, “Doomed Campain”, “Blood & Steel” und “Fortress” heißen die viel versprechenden Titel. Und natürlich gehen sie in typischer SOIA-Manier straight nach vorne. Mit „Doomed Campain“ ist auch mal wieder eine absolute Mitsinghymne vertreten, die live unter Garantie zum Mitgröhlen einladen wird. Der Sound dieser EP ist zwar gewiss nicht frisch oder innovativ, aber das erwartet vermutlich auch keiner. Zwischen aggressiven Shouts und harten Gitarren mit teilweise absolutem Highspeed am Schlagzeug, tummeln sich eingängige Gangshouts und teilweise auch Melodien, die im Ohr bleiben. Wer so eine lange Zeit sich und seinem Stil treu bleibt, immer noch die Hallen rund um den Globus füllt und auch ein gern gesehener Gast auf den Festivalbühnen dieser Welt ist, der kann nicht viel falsch gemacht haben.

Auch nach 30 Jahren ist bei Sick Of It All keine Müdigkeit festzustellen. Die Passion zur Musik und die Authentizität der New Yorker-Szene sind nach wie vor in jedem einzelnen Lied greif- und in jeder Textzeile hörbar. Ein kleiner Makel ist dann nur der Preis der Jubiläums-Box mit rund 45 Euro. In diesem Sinne: Lou, Pete, Armand und Craig – auf weitere 30 Jahre und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Hinterlasse einen Kommentar