The xx - I See You

Es soll ja keiner sagen, er sei nicht vorgewarnt gewesen! Die drei Leisetreter vor dem Herrn haben sich doch tatsächlich von ihrem meisterhaft-melancholischen Minimalismus verabschiedet. Waren ihr Debüt und dessen Nachfolger (aka ... Weiterlesen

Desolated - The End

Desolated sorgen seit Jahren mit ihrem Beatdown-Hardcore für Furore und zelebrieren dabei ihre zuweilen brutale Street-Credibility. Das ist nun zwar Geschmacksache, aber alles in allem bildet definitiv gerade die Gewalt einen wichtigen... Weiterlesen

Kublai Khan - New Strength

Dschinghis Khan. Ja, das war nicht nur ein erfolgreicher deutscher Schlager, sondern auch einer der gefürchtetsten Feldherren der Geschichte. Sein Sohn Kublai Khan ist da schon deutlich unbekannter. Ob sich die US-Band nach dem mongoli... Weiterlesen

Oh Wonder - s/t

In Frankfurt hat die Messesaison begonnen. Alles was im Auto-Universum Rang und Namen hat, präsentiert seine neusten Schöpfungen auf der IAA. Nachdem man den Hostessen ein Mini-Rock-Verbot erteilt und so einigen Besuchern den Mess... Weiterlesen

Brother/Ghost - Buried

„I’ll try to get you home somehow.“ Dieses Versprechen führt in die Irre. Auf diesem Weg gibt es kein Zurück. Die Hypnose setzt schlagartig ein. Farblose Synthies weben einen schweren Teppich, eine einsame Geige ... Weiterlesen

Sufjan Stevens - Carrie & Lowell

Ein Album für jeden US-Bundesstaat wolle er schreiben. Aktuell sind es exakt zwei. Eins für Michigan, eins für Illinois. So winzig waren die USA nicht mal zu Pilgers Zeiten. Aber Sufjan Stevens hat schließlich auch noch... Weiterlesen

Flood Of Red - Throw

Schon der Rahmen sagt viel übers Gesamtbild: „Throw“ beginnt mit blubbernden Keyboard-Spielereien und endet auf träumerische Streicher-Einheiten. Genau dazwischen bewegen sich Flood Of Red auf ihrem zweiten Langspieler... Weiterlesen
  • 1
  • 2