Bands und Mitarbeiter trennen sich von Holy Roar Records

Nachdem am Montag mehrere Anschuldigungen gegen Alex Fitzpatrick, Inhaber des britischen Labels Holy Roar Records, die Runde in dem Sozialen Medien machten (wir berichteten), haben nun alle Mitarbeiter ihre Jobs bei Holy Roar Records gekündigt. Auch Rolo Tomoassi, Giver und Renounced, die alle bei dem Label unter Vertrag stehen, haben ihre Verträge aufgelöst. Ein Statement von Seiten des Beschuldigten gibt es bislang noch nicht. Svalbard, deren Album in zwei Wochen über das Label erscheinen sollte, wollen dieses nun auf anderem Wege veröffentlichen.

Hinterlasse einen Kommentar