Exklusive Videopremiere: Jerakeen – Atlanta

Die Nordlichter Jerakeen gibt es gerade mal seit letztem Jahr, doch haben sie mit ihrer EP „Shorelines“ bereits ein eindrucksvolles Debüt abgeliefert, mit dem sie zeigen, wie abwechslungsreich rein instrumentale Tracks doch sein können.

Aus unserem Review:
[Tracks], die Atmosphäre erschaffen und auch trotz fehlenden Vocals Geschichten erzählen – von Abenteuern, einem sich am Horizont anbahnenden Sturm, spannenden Gegebenheiten und Hoffnung. Verspielte Gitarren und abwechslungsreiches Drumming, mal im rockigen, beinahe Post-Punk- oder gar dezenten Post-Hardcore-Gewand gekleidet, doch stets mit einer gewissen Ambient-Note versehen.

Im Zuge des Writingprozesses eines neuen Tonträgers ist auch „Atlanta“ enstanden, zu welchem das Quarett nun exklusiv bei uns ihr Live Session-Video präsentiert!

Entstanden ist das ganze aus einer fixen Idee unter Freunden. Eben gute Kameraleute zu nehmen, die sich Musik auseinander setzen und eben in den neunen SUNSETTER Studios in Bremen. Fabian, der das Studio betreibt, wird auch unsere Platte machen. Wir haben dann einfach während unserer Tour im Frühjahr einen Stop da eingelegt und das was wir bisher für eine Platte geschrieben haben einmal Dokumentiert. Egal ob die Songs jetzt so auf die Platte kommen, oder nicht. Also alle songs, die wir dort aufgenommen haben, sind noch nirgends veröffentlicht.

Hinterlasse einen Kommentar