Heaven Shall Burn – Mein grünes Herz in dunklen Zeiten: Dokumentation im März

Im März werden Heaven Shall Burn mit „Of Truth And Sacrifice“ ihr neues Studioalbum veröffentlichen. Teil des Releases wird auch die Dokumentation „Mein grünes Herz in dunklen Zeiten“ sein. Diese gewährt nicht nur Einblicke in den Entstehungsprozess von „Of Truth And Sacrifice“, sondern enthält auch ein ausführliches Porträt der Thüringer Metalcore-Heroen, welches die Band vom Zeitpunkt ihrer Gründung bis heute durchleuchtet.

Erst vor zwei Wochen hatten Heaven Shall Burn mit „Protector“ und „Weakness Leaving My Heart“ zwei neue Songs veröffentlicht.

Heaven Shall Burn gründeten sich 1996 im thüringischen Saalfeld und zählen neben Caliban zur Speerspitze des deutschen Metalcore seit Anfang des neuen Jahrtausends. Die Band spielte mehrmals auf dem Wacken Open Air und setzt sich für einen vegetarsichen Lebensstil ein. Mit den Alben „Veto“ (2013) und „Wanderer“ (2016) schafften es Heaven Shall Burn in die Top 5 der deutschen Albumcharts.

Hinterlasse einen Kommentar