Angus & Julia Stone – Snow

Album Snow
Musikrichtung Folk
Redaktion
Lesermeinung
0

Die Tage werden kürzer, regnerischer, kälter – kurzum: Es ist Herbst. Und damit der perfekte Zeitpunkt für das Folk-Duo Angus & Julia Stone sein neues Album zu veröffentlichen. Und auch der Titel “Snow“ stimmt auf die herbstlich-winterliche Atmosphäre ein.

Ungestört und fernab der Zivilisation haben sich die Geschwister für das neue Album in Angus‘ Hüttenstudio verschanzt, Songs geschrieben und selbst produziert. Eine romantische Vorstellung, wenn man bedenkt, dass noch das letzte Album von Erfolgsproduzent Rick Rubin betreut worden war. Herausgekommen ist nun ein wunderbar fließendes Folk-Album, das auch bluesige und teils elektronische Einflüsse hat. Dazu die kratzigen, leicht verträumten Stimmen von Bruder und Schwester, die sich mal als Call and Response (zum Beispiel auf “My house your house“), mal als üblicher, sich ergänzender zweistimmiger Gesang präsentieren.

Es fällt allerdings auf: Die Geschwister Stone haben sich von ihrem früheren Stil weitestgehend verabschiedet. Doch das Verträumte in ihrer Musik können sie nicht so leicht ablegen, wie die Single “Chateau“ und “Who do you think you are“ zeigen. Textlich lassen sich die Australier von allem inspirieren, was ihnen begegnet. Liebe, Familie, Freunde sind nur einige der Themen, die sich auf “Snow“ finden. Ein Highlight ist “Bloodhound“, eine melancholische Ballade über das Verlieren.

Das Album ist eingängig, abwechslungsreich und ein schöner Soundtrack für die kalte Jahreszeit. Der Hörer merkt aber auch: Angus und Julia Stone setzen mehr denn je auf Radiotauglichkeit. Wer weiß, wie oft sie 2017 dort zu hören sein werden.

Autor Denise Frommeyer
Wohnort Mainz
Beruf Online-Redakteurin
Dabei seit November 2014
Deine Aufgabe bei Stageload Reviews
Top-Alben Kraftklub - Mit K, James Blake - s/t, Bloc Party - Silent Alarm,Wanda - Niente, Tomte - Buchstaben über der Stadt, Arctic Monkeys - Favourite Worst Nightmare, Kendrick Lamar - Good Kid, M.A.A.D City
Die besten Konzerterlebnisse Kraftklub, Casper, The Streets, Wanda, Deichkind, Royal Blood

Hinterlasse einen Kommentar