This Is Hell – The Enforcer EP

Album The Enforcer EP
Musikrichtung Hardcore
Redaktion
Lesermeinung
6

Schon seit dem letzten Album zeigt der musikalische Kompass von This Is Hell geradewegs Richtung trashmetallastiger Hardcore. So macht auch die neue, kurze EP „The Enforcer“ keinen Unterschied.
Ohne Gnade bolzen sich TIH mit trashigsten Gitarrenriffs in Richtung totale Zerstörung. Ultraschnelle Gitarrenläufe wechseln sich mit groovigen Passagen ab, die Stimme ist immer noch fest im Hardcore-Bereich verankert. Musikalisch ist die Band diesem Bereich allerdings inzwischen komplett entwachsen.

Gut so! – finde ich zumindest. Klar, auch als Modern Hardcore Kapelle machte die Band eine gute Figur. Aber mit ihrem jetzigen Stil stehen sie ziemlich alleine in der aktuellen HC-Landschaft da und sind halt etwas besonderes. Und wer am Titelsong „The Enforcer“ und dessen heftigen Trash-Riffs keinen Spaß hat, dem kann wohl keiner mehr helfen. Denn: Diese kleine EP macht einfach Spaß, und wer schon „Black Mass“ mochte, wird auch hier begeistert sein. Auch die anderen Songs „Walking Abominations“ und „Flag Of The Serpent“ (rein instrumental) schlagen in die gleiche Kerbe und brettern einfach, was das Griffbrett und Amps hergeben.

Zu guter Letzt folgt dann mit „Whiplash“ noch ein – wie kann es anders sein – Metallica-Cover. Und damit kann man ja sowieso nichts falsch machen!

Autor Jannik Holdt
Wohnort Mönchengladbach
Beruf Student
Dabei seit 2008
Deine Aufgabe bei Stageload Fotos, Präsentationen, Gewinnspiele
Top-Alben Have Heart - The Things We Carry / The Chariot - Long Live / Rise Against - Siren Song Of The Counter Culture / Another Breath - Mill City
Die besten Konzerterlebnisse "Ten It Around"-Tour von Comeback Kid in Köln

Hinterlasse einen Kommentar